Startseite | Unternehmen | Kontakt | Impressum

 
Sie sind hier:
Startseite - Familie & Singles-Versicherungen - Unfall-Rente
 

Unfall-Rente

Für Groß und Klein

Über 60 Prozent aller Unfälle passieren in der Freizeit! Beim Sport, im Urlaub, am Abend – für diese Zeiten müssen Sie selber Vorsorge treffen, denn die gesetzliche Unfallversicherung greift hier nicht. Sie zahlt nur bei Unfällen am Arbeitsplatz oder auf dem direkten Hin- und Rückweg zur Arbeit.
Mehr zur Unfall-Rente finden Sie hier:
Unfallversicherung
 

Hinzu kommt: Die gesetzlichen Leistungen stellen ohnehin nur eine Grundversorgung dar. Eine Familie lässt sich von diesen Leistungen nicht ernähren. Auch als Single wird man mit der gesetzlichen Unfallversicherung kaum über die Runden kommen.


Unsere Unfall-Rente sichert Ihren Lebensunterhalt, wenn Sie durch einen Unfall vorübergehend oder auf Dauer erhebliche Einkommenseinbußen erleiden und schützt Sie durch eine lebenslange, monatliche Rentenzahlung zugleich auch vor den finanziellen Belastungen, die nach einem möglichen Invaliditätsfall auf Sie zukommen können. Gleiches gilt auch für Kinder!

Sind sie im Falle eines Unfalls finanziell abgesichert? Was tun im Invaliditätsfall, wenn bleibende Beschwerden die Ausübung eines eigenen Berufes unmöglich machen, kein eigenes Einkommen erzielt werden kann und eine berufsgenossenschaftliche Unfallversicherung unmöglich ist?

Mit unserer Unfall-Rente haben Sie die Möglichkeit, Ihren Versicherungsschutz optimal zu gestalten. Wählen Sie bei den Erwachsenen zwischen einem Versicherungsschutz rund um die Uhr (24 Stunden) oder nur für die Freizeit. Die vereinbarte Unfall-Rente erhalten Sie in jedem Fall – Monat für Monat – ein Leben lang. Versicherte Kinder sind weltweit, rund um die Uhr, in den Ferien, der Schule oder bei Spiel, Spaß und Sport versichert. Zusätzliche Leistungen wie ein Unfall-Krankenhaustage- und Genesungsgeld können auch bei den Kindern zusätzlich mitversichert werden.

Wichtige Hinweise:
Die Uelzener gewährt Ihnen in der Unfall-Rente bereits ab 1% Invalidität (nach der sogenannten Gliedertaxe) die vereinbarten Leistungen und nicht – wie bei anderen Versicherern üblich – erst ab 50%. Anstelle einer Rente kann auch eine Kapitalabfindung gewählt werden. Diese beträgt für 1.000 EUR Rente 80.000 EUR, bei 100 Prozent Invalidität 280.000 EUR.

Monatsbeiträge und Leistungen Für jede versicherte Person, egal ob Single, Kind oder Familienvater, gelten folgende Monatsbeiträge und Leistungen bei 100 % Invalidität, auf Wunsch kann zusätzlich ein Krankenhaustagegeld mit anschließendem Genesungsgeld vereinbart werden.



Für Ihre Fragen oder weitere Informationen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung!